Donnerstag, 13. Dezember 2018, 21:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 49.

Mittwoch, 9. Juli 2008, 14:22

Forenbeitrag von: »BooStar«

fremder zugriff auf nas ftp-server

Zitat Was spricht gegen Port beim Forward setzen? hmm naa eigentlich nichts, ich bezweifle nur das mein router das kann... wobei... ich kann einen private und einen public port angeben.. ich nehme an, das der public port dann yy sein muesste und der private prot auf 22 bleibt.. ich werde das mal versuchen... Zitat Wenn ich die Datei jetzt suche, kommt sicher der Wunsch, dass Änderungen beim Reboot erhalten bleiben sicher das sonst wuerde das ja wenig sinn machen... aber bleibt das in der tinky ...

Mittwoch, 9. Juli 2008, 13:45

Forenbeitrag von: »BooStar«

fremder zugriff auf nas ftp-server

hmm.. naja... ich verstehe nicht ganz, wieso ich meinen router dazu umkonfigurieren soll... eigentlich muss ich dem shh server doch irgendwie sagen koennen das er nicht mehr auf 22 sonder auf xx lauschen soll, oder? edit.: also bei meinen anderen linux-kisten habe ich eine datei: /etc/ssh/ssh_config da kann ich den port umstellen... das wuerde gerne auch so beim nas machen, aber da finde ich die datei nicht ...

Mittwoch, 9. Juli 2008, 13:29

Forenbeitrag von: »BooStar«

fremder zugriff auf nas ftp-server

gibts dazu keine config? also wie ueblicherweise die sshd.conf?

Mittwoch, 9. Juli 2008, 12:57

Forenbeitrag von: »BooStar«

fremder zugriff auf nas ftp-server

Zitat Das habe ich zB für den SSH Zugang so gemacht und hat auch den gewünschten Erfolg gebracht Kannst du mir vllt verraten wie du das gemacht hast?

Mittwoch, 30. April 2008, 11:06

Forenbeitrag von: »BooStar«

Performance mit NFS

hallo nochmal.. Zitat und zwar habe ich daten, ca. 4Gb von einer DVD direkt auf das nas gespielt, dabei hatte ich eine ziemlich konstante uebertragungsrate von ca. 5MB/s, dem ist leider nicht so.. ich weiss auch nicht was ich da gesehen habe... schade eigentlich.. was mir aber noch aufgefallen ist, das dieses verzoegern immer nach 50 kopierten MB einsetzt.. vllt ist das ja nochmal ein ansatzpunkt? __ Boo

Samstag, 26. April 2008, 23:30

Forenbeitrag von: »BooStar«

Performance mit NFS

hallo zusammen, ich habe letzten eine interessante entdeckung gemacht. und zwar habe ich daten, ca. 4Gb von einer DVD direkt auf das nas gespielt, dabei hatte ich eine ziemlich konstante uebertragungsrate von ca. 5MB/s, koennte es also sein, das wenn ich von meiner hard disk aufs nas kopiere, es einfach "zu schnell" ist. das verhalten waehrend des kopierens von eine hard disk aufs nas ist ja folgendes: hohe uebertragungsraten am anfang ( ca 30-50 MB/s ) dann sinkende raten bis hin zum "verzoeger...

Montag, 21. April 2008, 18:58

Forenbeitrag von: »BooStar«

Torrent Client für das NAS

hi jerkball, ich haette da dochnochmal ein paar fragen zu den ports, hast du die standart-ports von dctcs/ctorrent weitergeleitet, oder haste du ueber die dctcs.conf bei 'ctorrent-arg' welche definiert? das problem welches ich im mom noch habe haengt ein wenig am verstaendnis. dctcs verwaltet mehrere torrents, heisst das dann, das ctorrent zwei mal ausgefuehrt wird? dann muessten doch, da ja die option -p XXXX nicht mit angegeben wird, das zwei torrents auf einem port laufen, oder?

Montag, 21. April 2008, 13:41

Forenbeitrag von: »BooStar«

Torrent Client für das NAS

sieh mal einer an.. keine ahnung was da los war, aber ich hab dctcs und ctorrent neu installiert uns schon funkt alles... schon irre... da hab ich das ganze wochenende damit verbracht dieses bloede seeding zu fixen und heute morgen setzt ich mich ran, installier das neu und schon geht alles.. also bis denne..

Montag, 21. April 2008, 12:55

Forenbeitrag von: »BooStar«

Torrent Client für das NAS

hmm ja.. also ich habe die standart-ports weitergeleitet... leider fallen die torrents die ich seeden will, nach dem checken immer wieder zurueck in den status "STOPPED" ueber die console funktioniert das wunderbar.. aber leider nicht ueber web-interface... hast du da vllt eine idee? oder koennen wir das vllt mal kurz zusammen durchkauen? ich meine dann kanns ja kaum am nas liegen, wenns bei dir funkt und bei mir nicht, oder? __ BooStar

Samstag, 19. April 2008, 00:08

Forenbeitrag von: »BooStar«

Torrent Client für das NAS

hallo nochmal... Quellcode 1 @booStar: warum denn ein tool? Ich kannüber samba packen und entpacken wie mir beliebt. Vllt. wär das auch ne Lösung für Dich? stimmt, ueber samba funktioniert das bei mir zwar nicht, aber via nfs ueber die konsole am client is schon ok... @JERKBALL funktioniert bei dir das seeden von torrents? falls ja? wie hast du das gemacht? standart maesig fuktioniert das bei mir zumindest nicht ... und das "Yet anOther Dummy CTCS" ist ja recht schlecht dokumentiert.

Dienstag, 15. April 2008, 01:39

Forenbeitrag von: »BooStar«

NAS bleibt hängen mit zweiter hd

hallo nochmal... also eure vorschlaege haben scheinbar wirkung gezeigt, seit dem umbau habe ich keine probleme mehr, das nas laeuft zumindest seit ca. 3 tagen stabil und ich hatte keine abstuerze mehr... entweder wars die temperatur oder das geknickte ide kabel, was genau kann ich nicht sagen, denn ich habe beide moeglichkeiten mit einem umbau abgedeckt.. also danke jungs.. __ BooStar

Sonntag, 13. April 2008, 16:33

Forenbeitrag von: »BooStar«

Performance mit NFS

also ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das nfs die bremse ist, und ide kanns wohl auch nicht sein. die box macht ja: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 root@icybox:~ # mount none on /proc/bus/usb type usbfs (rw) /dev/hda1 on /system type ext2 (rw) /dev/hda2 on /mnt/IDE1 type ext3 (usrquota,grpquota) root@icybox:~ # hdparm -t /dev/hda /dev/hda: Timing buffered disk reads: 40 MB in 3.06 seconds = 13.07 MB/sec root@icybox:~ # hdparm -t /dev/hda1 /dev/hda1: Timing buffered dis...

Sonntag, 13. April 2008, 16:09

Forenbeitrag von: »BooStar«

Performance mit NFS

hallo, ich habe bezueglich samba noch ein paar versuche gemacht: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 #NFS Nas nach AndreasLinux 1024MB 4:00min AndreasLinux nach Nas 1024MB 6:50min AndreasLinux nach VDR 1024MB 1:47min VDR nach AndreasLinux 1024MB 1:33min VDR nach NAS 1024MB 7:02min NAS nach VDR 1024MB 4:15min #Samba Nas nach AndreasLinux 1024MB 9:19min AndreasLinux nach Nas 1024MB < 10min also ist samba noch langsamer als nfs, dafuer aber 'konstant'. also werden wir uns wohl damit abfinden muessen,...

Sonntag, 13. April 2008, 13:53

Forenbeitrag von: »BooStar«

Neuer Moderator: snoopy

das finde ich sehr gut ... danke snoopy fuer die gute arbeit...

Samstag, 12. April 2008, 15:11

Forenbeitrag von: »BooStar«

NAS bleibt hängen mit zweiter hd

halllo Zitat Hallo, ich habe den Beitrag geteilt. Jetzt geht es eigentlich nicht mehr um den Einbau, sondern um die Abstrürze. das ist eine gute idee, danke. Zitat 1. Temperaturprobleme können solche Effekte hervorrufen (siehe Wiki). Es geht dabei um die Temperatur des Mainboards im Bereich des DRAMs (oben rechts). ok, ich habe der ganzen konstruktion ein wenig mehr platz geschaffen, ich hoffe das reicht erstmal aus um das ganze ein wenig kuehler zu halten. Zitat 2. Ich habe bei Versuchen bemerk...

Samstag, 12. April 2008, 00:42

Forenbeitrag von: »BooStar«

NAS bleibt hängen mit zweiter hd

tja, da habe ich mich wohl ein wenig zu frueh gefreut, leider tritt in letzter zeit ein merkwuerdiges problem im zusammen hang mit einer zweiten festplatte auf. sporadisch stuerzt das nas ab. alles was ich dazu sagen kann ist, das die hd-led(blau) dabei durchgehen leuchtet, das nas ist dabei leider vollkommen tot. es laesst sich also weder pingen noch mit ssh ansprechen(irgendwie logisch). alles was mir dann bleibt is das es auszuschalten und wieder anzuschalten, dann funktioniert auch wieder, b...

Donnerstag, 10. April 2008, 13:12

Forenbeitrag von: »BooStar«

ftp-server und passiv-mode

hi snoopy, dann liegts also am router...naja...dann muss ich wohl damit leben denke ich, ich habe jedenfalls keine einstellungen dazu in der routerconfig gefunden. ich benutze einen levleone FBR-1415TX. das er keinen passiv-mode unterstuetzt ist nicht so schlimm, dann muss ich halt aktives ftp machen. ich dachte halt urspruenglich, das man da noch etwas in der ftpconfig einstellen muesste... also bis dahin...besten dank...

Mittwoch, 9. April 2008, 19:50

Forenbeitrag von: »BooStar«

ftp-server und passiv-mode

...ok... dann berichte mal was du erreicht hast, was evtl zu aendern, oder zu verbessen waere...

Mittwoch, 9. April 2008, 19:48

Forenbeitrag von: »BooStar«

Performance mit NFS

hallo... also ich habe auch sehr, sehr schlechte werte via nfs erzielt, darueber geschrieben hatte ich auch schonmal siehe: LINK und hier eher unten: LINK ich denke das es einfach an der "schwachen hardware der box liegt, falls nicht und falls ihr, oder wir da noch ein bischen was erreichen koennen, bin ich natuerlich nicht abgeneigt. ich weiss nur nicht mehr weiter..

Mittwoch, 9. April 2008, 18:41

Forenbeitrag von: »BooStar«

ftp-server und passiv-mode

was ist interessant?