Mittwoch, 22. November 2017, 19:37 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: NAS Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

1

Freitag, 4. April 2008, 20:51

Torrent Client für das NAS

Moin gemeinde,

wer hat denn a) überhaupt schon und b) positive Erfahrungen mit dem Torrent Client aus dem WIKI?

Ich such noch einen Ersatz für den Elektrofrosch (Azureus) und möcht gern mal wissen, ob der funzt.


Greetz. Snoopy
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)

2

Samstag, 5. April 2008, 13:01

Moin,

ich benutz hier den Enhanced CTorrent zusammen mit dem Webinterface "Yet anOther Dummy CTCS"

Da es das ganze als ipkg-pakete schon im MRT-IPKG Tree gibt, hab ich den einfach bei mir hinzu gefügt und die Pakete über "ipkg-cl install" installiert ;)

Läuft hervorragend.. auf jeden Fall besser als der Torrentflux.. der schlich hier auf der Kiste...
...and eternity, my friend, is a long fucking time!

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

3

Samstag, 5. April 2008, 13:30

Cool,

da geh ich doch mal von aus, das Du die Tinky an Board hast.... bei mir tuts noch die Originale FW - gibts dafür auch ein Paket (ala MTU oder SSH)? Kann man aus dem ipkg eines basteln?

Greetz. Snoopy
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)

BooStar

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: HamburgCity

4

Sonntag, 6. April 2008, 17:20

hi JERKBALL,
hast du da vllt mal eine entwas detailierte anleitung zu? der installation des webinterfaces?
i
Hardware Name: IB-NAS 1000 Platform
Firmware Version: 2.3.2-mu-02.2
Hardware Version: Rev. B
:DMIT ZWEI FESTPLATTEN :D

BooStar

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: HamburgCity

5

Sonntag, 6. April 2008, 18:27

hallo ich bins nochmal... das istallieren und starten war ja recht einfach, endlich eine anstaendige zentrale administration der torrents.
jetzt braeuchte ich nur noch ein rar-tool zum entpacken...
mal gucken was da noch geht...
hat vllt jemand ideen dazu..
Hardware Name: IB-NAS 1000 Platform
Firmware Version: 2.3.2-mu-02.2
Hardware Version: Rev. B
:DMIT ZWEI FESTPLATTEN :D

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

6

Dienstag, 8. April 2008, 20:45

Mahlzeit!

Sacht mal hat denn wirklich keiner einen Torrentclient mit der original FW am Laufen? ... Gibs doch gar nich! ?(

Wasn mit dem bTorrent? Taugt der was?

@booStar: warum denn ein tool? Ich kannüber samba packen und entpacken wie mir beliebt. Vllt. wär das auch ne Lösung für Dich?

Greetz. Snoopy
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)

BooStar

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: HamburgCity

7

Samstag, 19. April 2008, 00:08

hallo nochmal...

Quellcode

1
@booStar: warum denn ein tool? Ich kannüber samba packen und entpacken wie mir beliebt. Vllt. wär das auch ne Lösung für Dich?

stimmt, ueber samba funktioniert das bei mir zwar nicht, aber via nfs ueber die konsole am client is schon ok...

@JERKBALL
funktioniert bei dir das seeden von torrents?
falls ja? wie hast du das gemacht?
standart maesig fuktioniert das bei mir zumindest nicht ...
und das "Yet anOther Dummy CTCS" ist ja recht schlecht dokumentiert.
Hardware Name: IB-NAS 1000 Platform
Firmware Version: 2.3.2-mu-02.2
Hardware Version: Rev. B
:DMIT ZWEI FESTPLATTEN :D

8

Montag, 21. April 2008, 08:59

Das funktioniert... Du mußt vielleicht ein paar Ports freigeben... hab ich zumindest gemacht...

DCTCS ist wirklich kaum dokumentiert... aber es ist ja auch nur ein Webinterface, mit einer config, die eine Hand voll selbst erklärender Zeilen enthält ;)

Schau mal in der Doku von Enhanced Ctorrent nach...mit einem kommando kannst du die verwendeten Ports einstellen... ohne Parameter nutzt er die std Ports...
...and eternity, my friend, is a long fucking time!

BooStar

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: HamburgCity

9

Montag, 21. April 2008, 12:55

hmm ja..
also ich habe die standart-ports weitergeleitet...
leider fallen die torrents die ich seeden will, nach dem checken immer wieder zurueck in den status
"STOPPED" ueber die console funktioniert das wunderbar.. aber leider nicht ueber web-interface...
hast du da vllt eine idee?
oder koennen wir das vllt mal kurz zusammen durchkauen? ich meine dann kanns ja kaum am nas liegen, wenns bei dir funkt und bei mir nicht, oder?

__
BooStar
Hardware Name: IB-NAS 1000 Platform
Firmware Version: 2.3.2-mu-02.2
Hardware Version: Rev. B
:DMIT ZWEI FESTPLATTEN :D

BooStar

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: HamburgCity

10

Montag, 21. April 2008, 13:41

sieh mal einer an..
keine ahnung was da los war, aber ich hab dctcs und ctorrent neu installiert uns schon funkt alles...
schon irre...
da hab ich das ganze wochenende damit verbracht dieses bloede seeding zu fixen und heute morgen setzt ich mich ran, installier das neu und schon geht alles..

also bis denne..
Hardware Name: IB-NAS 1000 Platform
Firmware Version: 2.3.2-mu-02.2
Hardware Version: Rev. B
:DMIT ZWEI FESTPLATTEN :D

BooStar

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: HamburgCity

11

Montag, 21. April 2008, 18:58

hi jerkball,
ich haette da dochnochmal ein paar fragen zu den ports,
hast du die standart-ports von dctcs/ctorrent weitergeleitet, oder haste du ueber die dctcs.conf bei
'ctorrent-arg' welche definiert?
das problem welches ich im mom noch habe haengt ein wenig am verstaendnis.
dctcs verwaltet mehrere torrents, heisst das dann, das ctorrent zwei mal ausgefuehrt wird?
dann muessten doch, da ja die option -p XXXX nicht mit angegeben wird, das zwei torrents auf einem port laufen, oder?
Hardware Name: IB-NAS 1000 Platform
Firmware Version: 2.3.2-mu-02.2
Hardware Version: Rev. B
:DMIT ZWEI FESTPLATTEN :D

12

Montag, 21. April 2008, 23:21

klar laufen da mehrere ctorrent instanzen...

da es ja mehrere ports sind, können sich auch mehrere ctorrent instanzen die ports teilen... wie das genu funktioniert, steht sicherlich im quellcode, aber den kann ich nicht lesen ;)
...and eternity, my friend, is a long fucking time!