Mittwoch, 22. November 2017, 19:29 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: NAS Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. Mai 2008, 00:18

NAS2001 als www.server (Tipps)

da ich einige Probleme hatte:

erst funzte nix
dann anruf bei raidsonic, der supporter war übellaunig und faselte was von handbuch lesen, aber da steht ja nix drin
ergo mit anleitung vom supporter funzte der www zugriff, aber da ich nicht alles kopieren konnte , noch mal von vorne
so nun habe ich alles kopiert, den www neu aufgesetzt und ich sehe immer nur die INDEX startseite, keinerlei unterordner unterdateien der webseite, Bilder, Verzweigungen

auch ein direktes anwählen gibt seite nicht gefunden oder nicht vorhanden

die ganzen attribute habe ich von meiner original webseite übernommen, daran sollte es nicht liegen

ich habe schon alles mögliche probiert

r
rw
rwx

für root
owner
nobody
public

nun redet raidsonic nicht mehr mit mir, immer besetzt oder wird aufgelegt, weiss nicht mehr weiter

LÖSUNG

so nun läuft es halbwegs, mein freund und webadmin hatte zeit
1 sind alle attribute abhanden gekommen
2 müssen DIRs immer 755 bekommen, Dateien immer 644
und leider klappt das rekursiv über alles mit winSCP (puttyclone mit GUI) nicht, also alles selber anfassen
3 unter mozilla firefox klappt php nicht, musste die php zu html ändern
indexing dir auflisten klappt auch nicht

so irgendwie ist das NAS2001b noch kein echter webserver
aber wenigsten meine HP geht schon mal zur Hälfte

HWguru

NAS2000-Team

Beiträge: 1 001

Wohnort: Wien

2

Mittwoch, 14. Mai 2008, 08:28

RE: NAS2001 als www.server (Tipps)

Hallo,
für das rekursive Setzen hätte ich eine Idee:

Direkt über putty auf die Box einloggen und in das gewünschte Verzeichnis wechseln

Zitat

for xx in */*/*
do
echo -n "$xx -> "
ls $xx
done


wobei auch solche Dinge möglich sein sollten:

Zitat

for xx in d[o..z]*/*

oder

for xx in do_it/[i,p]*; do echo -n "$xx -> ";ls $xx; done

und natürlich kann man im "do" Teil wieder ein "for" ausführen


Die Kommandos neben dem do sind nur Beispiele und können natürlich auch andere sein.

Aber eigentlich gibt es beim chmod Befehl den -R switch (Changes files and directories recursively)

Wenn du dir bei den NAS4220 Kollegen das Local_apps.tar.gz holst, gibt es auch das find Kommando.

lG HWguru
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!

3

Mittwoch, 14. Mai 2008, 12:58

RE: NAS2001 als www.server (Tipps)

Zitat

Original von HWguru
Aber eigentlich gibt es beim chmod Befehl den -R switch (Changes files and directories recursively)

lG HWguru


das funzte leider nicht und noch ein Problem, ich wollte folgendes tun,

ändern der Port von www und admin interface:
aber das geht nicht, haut mir do_it dazwischen ?





Okey, lets do it step by step.
1. Place webserver.tgz in to public/applications/new_software
2. Reboot
3. Replace all text in public/applications/webserver/init with

edit FILE:public/applications/webserver/init

# Where are we?
HD_MNT_POINT=$(cat /usr/sausalito/codb/objects/1/Disk.rootdir 2> /dev/null)
#
# Make startscript start with sausalito constructors:
killall thttpd
cp -f $HD_MNT_POINT/public/applications/webserver/thttpd-webadmin.conf /etc/thttpd.conf
/usr/sbin/thttpd -C /etc/thttpd.conf
if [ ! -e /usr/sausalito/constructor/96_construct_webserver ]; then
ln -s $HD_MNT_POINT/public/applications/webserver/sausalito/constructor/95_construct_webserver /usr/sausalito/constructor/96_construct_webserver
fi

4. Create file thttpd-webadmin.conf with the following text and save to public/applications/webserver

make FILE:public/applications/webserver/thttpd-webadmin.conf

user=root
cgipat=**.cgi
logfile=/dev/null
pidfile=/var/run/thttpd.pid
port=8080
globalpasswd
dir=/usr/webroot
nochroot

edit FILE:
5. Change WEB_SERVER_PORT in public/applications/webserver.conf to "80"


restart

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jar« (14. Mai 2008, 12:58)


HWguru

NAS2000-Team

Beiträge: 1 001

Wohnort: Wien

4

Mittwoch, 14. Mai 2008, 13:19

RE: NAS2001 als www.server (Tipps)

Hi,
das do_it kommt dir sicher nicht in die Quere.

Beim Booten werden die init aller installierten Pakete aufgerufen.
zB alle unter /mnt/IDE1/public/applications/*/init

Kommt also nur darauf an was du in das do_it/init hineinpackst.
Die Grundversion ändert nur die prftpd Einstellungen.

HWguru
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!