Samstag, 25. November 2017, 04:36 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: NAS Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. Januar 2008, 07:13

twonkymedia

Hallo Zusammen-und ein frohes neues!

Bin beim Googeln über dieses Forum gestolpert und habe da ein Problem:
Ich wollte an meinem Nas2000 die Twonkymediasoft aktualisieren und habe da irgendwie Mist gemacht.
Einfach drüber schreiben ging nicht, da habe ich einfach ein neues Verzeichnis ghemacht. Das alte habe ich nur teilweise löschen können. Jetzt läuft der Twonky nicht mehr und in die alte Geschichte komme ich auch nicht mehr rein. Das alte Direktory kann ich zwar umbenennen, aber weder löschen noch öffnen.
Ist noch die originalsoft mit EXT2 vormatiert.
Ich habe nur Windows auf dem Rechner und überhaupt keinen Kenn von Linux-also über USB schon schlecht-((
Hat irgendwer einen Tip ohne die 400GB zu verlieren?
...und gleich mal nebenbei: ich habe schon die aktuelle2er Soft- was bringt die Twinkisoft mir als 'Normaluser'?

2

Mittwoch, 2. Januar 2008, 08:45

Ich kann dir nur beschreiben, was bei dir falsch gelaufen sein wird...

TwonkyVision war gestartet, als du versucht hast, es zu überschreiben... Das ging somit nicht...

Dann hast du es versucht zu löschen, das ging auch nicht, weil TwonkyVision nach wie vor aktiv war.

Nachdem du die neue Software in einen anderen Ordner geschoben hast, wird aber nach wie vor noch TwonkyVision aus dem alten Verzeichnis aus gestartet... Allerdings hast du da schon einiges an Dateien gelöscht, so dass TwonkyVision wohl nicht mehr richtig starten kann....

Du mußt, bevor du TwonkyVision updatest, erst mal den Prozess beenden... Dann läßt sich auch alles löschen und überschreiben.
...and eternity, my friend, is a long fucking time!

HWguru

NAS2000-Team

Beiträge: 1 001

Wohnort: Wien

3

Mittwoch, 2. Januar 2008, 10:53

RE: twonkymedia

wenn du den SSH Server aktivierst, kannst du dich direkt einloggen und die Dateileichen beseitigen ohne auf USB umstöpseln zu müssen
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!

4

Mittwoch, 2. Januar 2008, 13:35

okay-Dateileichen sind weg. Ich habe einen Treiber für EXT2 installiert und über USB gelöscht-nur das neue Twonky bleibt tot. Alles auf 777 gestellt und auch die richtige Version gewählt-kriege es nicht mehr ans laufen!
So'n Mist!!

Hat vieleicht jemand eine Version für mich? Key habe ich selber, also ein Demo reicht mir.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tom9999« (2. Januar 2008, 13:36)


5

Mittwoch, 2. Januar 2008, 13:38

Gibts doch bei www.twonkyvision.de ?(
...and eternity, my friend, is a long fucking time!

6

Mittwoch, 2. Januar 2008, 13:43

da habe ich's her! http://www.twonkyvision.com/Download/Two…echnicians.html

habe das für Raidsonic probiert und die beiden für ARM Little Endian.

Keine Ahnung was ich falsch mache. Sobald ich in der Firmware auf 'Link zu Twonkyserver' gehe kommt nur eine Fehlermeldung vom Explorer. Nein-keine Firewall dazwischen...

7

Montag, 7. Januar 2008, 10:46

twonky

Also es ist schon mal richtig wo des her hast aber.

wenn du die ARM version nimmst fehlt da eine "libpthread.so.0" die ist notwending bei NAS1000-2000...

Du kannst mal versuchen unter /public/application/ den ordner twonkymedia zu löschen. dann lädst von der Raidsonic seite oder auf der von dir genannten die twonky.tgz runter und packst diese twonky.tgz in /public/application/new_software

Dann mal NAS2000 Rebooten.... 3min warten.
Dann in das Menü der der NAS (http://icybox ) dann einloggen(admin) dann controlpanel dann network service auf twonkymedia das häkchen bei enable setzten und auf den danebenstehenden link klicken...

müßte funzen...

viel spaß

8

Montag, 7. Januar 2008, 17:18

Ich habe immer noch nicht verstanden wozu dieses Twonkyvision ist!?! Ich habe eine Dbox2 an meiner Fritzbox und dort auch mein Raidsonic NAS1000 angeschlossen. Nun habe ich im Menü des NAS Twonky aktiviert und die Software auf dem PC installiert. Ich bekomme aber keinen Zugriff auf den Twonky Server!

Wenn ich in den Browser die Adresse eingebe, sagt er, dass er den Server nicht findet!

Kann ich mit dem Twonky dann über die Dbox2 Avi,Fotos etc angucken?

9

Dienstag, 8. Januar 2008, 14:55

Um Twonky zu nutzen brauchst du doch keine Software auf dem "PC" zu installieren!?

Ist ist nur vorraussetzung um twonky zu aktivieren das twonky auf dem Nas vorhanden ist! Einfachmal auf der Platte im Nas nachschauen in dem Ordner public\application ob da ein ordner namens twonkymedia existiert!

Wenn nein Twonky besorgen (oben beschrieben) und die twonky.tgz in den ordner "new_software" kopieren - Nas neu starten - jetzt muß der Ordner twonkymedia vorhanden sein...

Du weißt nicht was Twonkyvision ist?

Eine Media Software die dir Bilder, Music, Video, Shoutcast auf ein wiedergabefähiges Gerät wenn geht mit upnp unterstützung streamt. (zBsp. Pinnaclesys Showcenter )

So weit ich das weiß ist es auch mit einer Dbox2 möglich wenn man ein anderes BS Linux aufspielt... da solltest du mal in den Dbox2 foren suchen und dich erkundigen...

Twonkymacht halt nur dann sinn wenn man zBsp. ein oder mehrere zbsp. showcenter an dem Fernsehen betreibt... als wiedergabe den normalen rechner zu nutzen wäre blödsinn da kannst auch Samba benutzen...