venerdì, 24 novembre 2017, 21:34 UTC+1

Non risulti loggato.

  • Login
  • Registrazione

Gentile visitatore,
Benvenuto su NAS Forum. Se questa è la tua prima visita, ti chiediamo di leggere la sezione Aiuto. Questa guida ti spiegherà il funzionamento di questa pagina. Prima di poter utilizzare tutte le funzioni di questo software dovrai registrarti. Usa la form di registrazione per registrarti adesso, oppure visualizza maggiori informazioni sul processo di registrazione. Se sei già un utente registrato, allora dovrai solamente procedere con il login da qui.

HWguru

NAS2000-Team

Posts: 1.001

Località: Wien

1

giovedì, 03 gennaio 2008, 10:42

NAS_Flashtool Tipps zur Fehlersuche

JTAG ist eine serielle Schnittstelle und benutzt 4 Leitungen: TCK TMS TDI TDO.
Über TCK und TMS werden die Kommandos ausgegeben.
TDI ist der Eingang vom Target und TDO der Ausgang.
Wer's genau wissen will findet Info in der Wikipedia
Masse (GND) muss immer verbunden werden. Bei Verwendung eines LPT Verlängerungskabels müssen alle GND Anschlüsse des LPT Steckers verbunden werden.
Ob VCC vom NAS benötigt wird, hängt von dem Adapter ab.

Wenn der JTAG Test nicht klappt

Es kommt die Meldung "Device is NOT in debug-mode" obwohl der Adapter erkannt wird
Es fehlt vermutlich die Verbindung für den "Debug Mode". Pin 1 oder 2 (VCC, 3.3V) --> 17.

Eventuell mit einem Messgerät kann man auf Pin 19 kontrollieren ob die CPU auf den Request reagiert hat. 3.3V = ok

1. Tests ohne Adapter und ohne NAS Hardware:
Um das Setup zu Testen kann man zuerst einfach LPT Pin 5 und 11 miteinander verbinden.
Nur diese eine Verbindung, ohne NAS Hardware, ohne JTAG Adapter, sonst nix.
"JTag Test" aufrufen
Es muss "Short plug detected." im Output vorkommen.

Wenn das nicht klappt, die LPT Einstellungen im BIOS überprüfen.
1. Wahl=EPP, 2. Wahl=standard, 3. Wahl=ECP
Mit einer LED und einem Widerstand (ca. 1k Ohm) in Serie kontrollieren ob bei den Leitungen etwas herauskommt.

Im Beitrag JTAG Pin Belegungen auf LPT, Adapter und NAS findet ihr die richtigen Pins.
Dazu gibt es ab Version 1.0.3.156 einen Led-Test der eine Leitung nach der anderen anspricht.

2. JTAG Adapter mit dem LPT Port verbinden:
Am JTAG Adapter TDI mit TDO verbinden. Im Falle eines gepufferten Adapters muss dieser mit Strom versorgt werden. (3.3V)
Nur diese eine Verbindung, ohne NAS Hardware, sonst nix.
"JTAG Test" aufrufen
Es muss wieder "Short plug detected." im Output vorkommen.

Wenn das nicht funktioniert wieder die JTAG Leitungen mittels Led-Test prüfen.

3. Zusätzlich mögliche Versuche:
Verbinde TDO mit 0 (GND) oder 1 (3,3V) wobei offen meist auch 1 ist

Der Test gibt aus was auf TDO ankommt:

wenn die Leitung immer 1 (3,3V) ist kommt 0xffffffff raus
wenn die Leitung immer 0 (0V) ist kommt 0x00000000 raus


So kann man herausfinden ob TDI funktioniert (TDO muss funktionieren!):
Verbinde TDI mit TDO

Der Test sollte melden "Short plug detected"


Wenn TDO TCK TMS ok sind und nur TDI nicht OK, dann ist JTAG-IDCODE OK und der Bypass-test liefert 0xffffffff


erweitert am 14.2.08 + 24.2.09 von HWguru
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!