Montag, 20. November 2017, 21:44 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: NAS Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

leonie_benny

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Datteln

1

Mittwoch, 21. Januar 2009, 01:28

[gelöst] Keine serielle Ausgabe nach Bootloader flashen

Hallo an alle,



ich habe eine IB NAS4220-B und musste den Bootloader neu flashen, weil ich ihn mir beim letzten Firmwareupdate abgeschossen habe. Wie das funktioniert habe ich mir zum Teil hier im Forum angeeignet und zum anderen Teil hat mir HWguru sehr weitergeholfen. An dieser Stelle nochmals ein Dankeschön an die entsprechenden Stellen. Jetzt habe ich den Bootloader neu geflasht (Redboot 4220) , habe die Brücke zwischen Pin 1 und 17 wieder entfernt und neu gestartet. Es kommt aber kaum eine Reaktion von der Box. Ich kann sie jetzt wohl am Taster Ein- und Ausschalten, und wenn ich ein Netzwerkkabel anschliesse Blinken die grüne und die Orangene LED am Netzwerkanschluss und das war es dann. An der seriellen Schnittstelle passiert gar nichts! Wenn ich den JTAG Adapter wieder anschliesse und die Box in den Debug Modus setze und auf JTag Test klicke kommt folgende Anzeige.

Testing cabletype 4
JTAG-IDCODE: 0x00526fa1 - OK
Bypass-test: 0xaaab5554 - OK

Cable type 4 detected.
Device is in debug-mode - OK

Reading CPU-Type (SL3516)
CPU-ID: 0x003516 - OK
CPU-Rev.: 0xc2

Flash-Manufacturer: 0x01
Flash-Device-ID: 227e-2221-2201
Flash type No bootsector - OK



Das sieht für mich soweit nicht schlecht aus, bis auf "Flash type No bootsector - OK". Aber ich konnte das Flash löschen den Bootloader neu flashen und beim Compare Boot kam auch keine Fehlermeldung. Hat von euch jemand eine Ahnung was ich falsch gemacht haben könnte? Für eure mithilfe bin ich wie immer sehr Dankbar!

MfG

leonie_benny

HWguru

NAS2000-Team

Beiträge: 1 001

Wohnort: Wien

2

Mittwoch, 21. Januar 2009, 09:01

...bis auf "Flash type No bootsector - OK"
Das ist auch OK, steht ja auch hier ;) . Dsa bedeutet dass diese Flash Type keine speziellen Boot Sektoren hat (und auch nicht braucht).

Hast du denn die serielle Schnittstelle richtig verbunden? Schau mal hier
Das liegt sicher an deiner seriellen Verbindung.

Wenn der "Compare" ok ist, muss der Bootloader auch wieder laufen.

Damit dein NAS wieder komplett funktioniert musst du dann die restlichen Teile der Firmware (Kernel, Ramdisk, Application) noch flashen.

lG HWguru
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!

leonie_benny

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Datteln

3

Mittwoch, 21. Januar 2009, 10:44

Danke für den Tip. Es war das serielle Kabel, genauer gesagt das Verbindungskabel zwischen serieller Schnittstelle und dem USB Adapter welcher auch gleichzeitig als JTag Adapter dient. Ich habe mir nämlich an der seriellen Schnittstelle sowie an der JTAG Schnittstelle jeweils einen 9 Poligen D-Sub Stecker mit Flachbandkabel gelötet und habe nicht gesehen, dass die beiden Stecker unterschiedlich verdrahtet waren! Na ja, man sollte immer zweimal hinschauen ob zwei Dinge die auf den ersten Blick gleich aussehen auch wirklich gleich sind. Jedenfalls ist der Bootloader wieder da wo er hingehört. werde jetzt noch den Rest flashen und dann sehen wir mal ob ich meine ICY box wieder zum Leben erwecken kann. Melde mich dann wenn es geklappt hat, oder auch nicht geklappt hat.

MfG

leonie_benny

leonie_benny

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Datteln

4

Mittwoch, 21. Januar 2009, 11:07

Hallo nochmal,

Mein Problem ist gelöst!

Ich habe das Kabel gegen ein richtiges ausgetauscht und habe soeben den Kernel, die RAMdisk und die Application neu geflasht und es hat alles wunderbar geklappt. Vielleicht kann jemand der sich etwas besser in einem Forum auskennt als ich, dieses Problem als gelöst markieren. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken für die tollen Beiträge hier im Forum und den schnellen und Kompetenten Antworten auf meine Fragen. Vielleicht kann ich ja in Zukunft auch mal jemandem Helfen sein Problem mit seinem NAS zu lösen oder zumindest denkanstösse zu geben. Hat bei mir ja auch geholfen.

MfG

leonie_benny

HWguru

NAS2000-Team

Beiträge: 1 001

Wohnort: Wien

5

Mittwoch, 21. Januar 2009, 11:15

Hallo leonie_benny,
freut uns natürlich auch wenn wir dir helfen konnten.

Und wenn du auch mal anderen Usern bei solchen Problemen Hilfe geben kannst, freut es uns noch viel mehr :)
Dann mache ich mal :closed:
HWguru
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!