Sonntag, 19. November 2017, 20:53 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: NAS Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Juli 2009, 16:42

Dateien auf einmal verschwunden

Hallo Nas2000 Gemeinde,

ich habe ein ziemlich kusioses Problem. Auf meinem Nas sind Dateien eines Ordners auf einmal verschwunden.

Ich habe ein paar mp3's mit in diesen Ordner kopiert und danach waren alle Dateien des Typs mp3 verschwunden.
Auch im Menü unter Disk Usage wird der ursprünglich belegte Speicher wieder als frei angezeigt.

Konfiguration:

NAS-2000 Tinky 2.3.2-mu-02
500gb HDD ext3
Zugriff mit XP SP3 über SMB

Das ganze ist mir echt ein Rätsel. Vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir helfen, wie ich ggf. die Daten wiederherstellen kann bzw. wie man solchen Sachen vorbeugen kann oder einfach, woran das liegt.

Danke und Grüße
Asso07

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

2

Montag, 13. Juli 2009, 13:12

Moin,

sehr komisch. Beschreib doch bitte mal etwas genauer, hast Du die files mit samba auf das NAS geschoben? Waren die files direkt danach da und sind später "verloren gegangen"? hast Du schon einen reboot gemacht? hast Du nochmal versucht die selben Dateien in den selben Ordner zu kopieren? Sind die dateien versteckt? ... ach nee, dann wäre disk usage vorhanden. Poste mal die smb conf und wenn du ftp nutzt die proftpd.conf - für diesen besagten share. Zugriffsrechte sollten passen, sonst hätte windows schon beim upload geblöckt.

Kurz: Need more input ;)

Greetz
Snoopy
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)

3

Dienstag, 14. Juli 2009, 08:15

Moin,

ich hab die Dateien via WLAN und Samba auf das NAS verschoben, nicht kopiert. Und nach dem Vorgang des verschiebens, waren alle Dateien verschwunden. In dem Ordner lagen schon Dateien drin und ich hab nur welche dazu schieben wollen. Und mit den letzten Dateien waren dann alle des Typs mp3 verschwunden. Es lagen auch noch ein paar andere temporäre Dateien in dem Ordner auf dem NAS, die sind aber nicht verschwunden. Einen Reboot habe ich auch durchgeführt, aber ohne erfolg. Habe das NAS dann ausgemacht, weil ich noch ne kleine Hoffnung hab, die Daten ohne großen Aufwand wiederherstellen zu können.
Die logs kann ich erst am WE posten, bin ja berufstätig :thumbup:

BTW: Mir ist sowas ähnliches schon vor ca. einem Jahr mit meinem anderen NAS-2000 passiert. Hatte das andere NAS als Sicherungsplatte nutzen wollen und so ca. 350gb auf das NAS via LAN (Kabel) kopiert. Beim kopieren sah auch alles gut aus, das NAS füllte sich und ich freute mich, endlich ne Sicherung zu haben. Aber nix da. Das Kopieren war nach einigen Stunden dann endlich fertig und auf einmal war in den Shares nix mehr da. Auch ein NAS-2000 tinky-FW 500GB ext3. Da ich ziemlich sauer war, hab ich das nicht weiter verfolgt und analysiert, hab die Platte dann mit ext2 formatiert und seit dem läuft diese ohne Probleme. Aber jetzt mach ich mir schon Gedanken, warum das bei nem anderen gerät genauso passiert und vorallem was der Grund dafür ist.

Vielleicht bekommen wir ja gemeinsam etwas raus, was auch der Allgemeinheit hilft. :hmm:

Grüße
Asso07

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

4

Dienstag, 14. Juli 2009, 11:28

Hola,

sehr ausführlich, danke!

Wir hatten bis dato noch keinen dieser Fälle. Das Daten unter bestimmten Nutzernamen etc. nicht mehr direkt zugänglich waren ja, aber ganz und gar weg :think: .

Schauen wir mal... ich stelle ein paar Vermutungen und versuche ein paar sachen auszuschließen:

1.) Hast Du iTunes, Twonky oder ähnliches laufen? - Diese Progs scannen zumindest Mediendateien - wie mp3. Aber das itunes 6 co Dateien löschen... noch nie gehört.
2.) Hast Du Deine Platte verschlüsselt? Wenn ja, wird es wohl schwierig die "verlorenen" mp3s wiederzuholen
3.) Wirf doch mal bitte ssh (Putty oder WINSCP) an und schau mal nach den Ordnerrechten (owner, groups etc.) und was noch so übrig geblieben ist von dem, was Du hochgeladen hast. Gibts einen Unterschied zu anderen shares?
4.) häng die Platte via USB an den Rechner (ext3 treiber vorher installieren) und versuche mit einem recovery tool erstmal die Daten wiederzuholen
5.) brauchen wir ein logfile: versuch die Prozedur zu wiederholen... 3 mp3s (vorher ne kopie ziehen ;) ) verschieben, warten bis sie weg sind und dann via ssh unter var/log die smb transfer log datei holen und posten oder PM (dazwischen keinen reboot!) - vielleicht auch mal verschiedene shares probieren und mal als admin (oder irgendein anderer user) den upload machen (damit wir die user als ursache ausschließen können)
6.) Hast Du noch irgendwelche Pakete installiert? ... Virenscanner z.B.?


Wenn wir die Ursache finden hat ganz sicher die Allgemeinhaeit was davon und deshalb. dran bleiben :thumbsup:

Greetz.
Snoopy
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)