Dienstag, 21. November 2017, 07:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: NAS Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. August 2009, 20:05

Voip auf einem nas

erstmal Hallo @alle,
ich weiss nicht ob ich hier in der richtigen rubrik bin, aber ich bin beim googeln da auf etwas sehr interesantes gestossen.
Oftmals wird nach teamspeak oder ventrillo gefragt, aber da die ja keine gpl lizens haben, darf man ja nicht den sourecode verändern.

also hier http://mumble.sourceforge.net/ mein vorschlag !!!!
wäre nett wenn sich mal einer der programmier cracks sich das anschauen würde, murmur ist glaubich die server version.
suche nämlich sowas für mein kleines nas2000 ;)

.....

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

2

Montag, 3. August 2009, 13:48

Moin Vdreagon,

Murmur ist der Server, Mumul der Client.

Wie du den Client auf ne Windows Kiste bekommst ist wohl trivial und machbar.

Nun der spannende Teil: den Mumur auf das NAS und zum Laufen bringen.

Ich hab mir mal eben die sources angesc haut und in Kombination mit unserem php Server inklusive einer sqlite sollten rein theoretisch alle Anforderungen erfüllt sein. Nun ist das Paket dooferweise für eine x86 er Plattform kompiliert.

Hast Du etwas cross compiler Erfahrungen?

Greetz.
Snoopy
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)

3

Montag, 3. August 2009, 19:32

sorry aber zum thema nas und linux bin ich ein absoluter DAU (Dümmster Anzunehmender User)

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

4

Dienstag, 4. August 2009, 15:04

OK.

Dann solltest Du entscheiden ob Du Zeit und Lust hast Dich da einzuarbeiten (lesen, lernen, lesen) oder ob es die Sache nicht wert ist.

Etwas gibts hier nämlich nicht: Entwickeln und fein zurechtbasteln für andere.

Wir machen hier alles zusammen. Es bringt nämlich nix, wenn Du nicht verstehst, was da läuft. "Download-->doppelklick-->GUI" geht eh nur bei Windows. :comp01:

Also: Wollen wir uns die Zeit nehmen? Ja / Nein?

Ps. Ich habe auch noch keinen Komplettplan und müsste mich einarbeiten, aber man lern ja nie aus :D
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)

5

Dienstag, 4. August 2009, 16:08

erstmal danke für die antwort.
dachte ich tue auch vielen anderen damit einen gefallen, die viop auf ihrem nas installieren wollen.
leider hab ich nicht die zeit um mich da reinzulernen, und werde daher auf ein qnap wechseln;
somit hat sich das thema für mich erledigt da ein qnap ja mit windows läuft und teamspeak dann kein problem darstellt...

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

6

Mittwoch, 5. August 2009, 10:33

:wacko: Schade, wäre ein Projekt gewesen, zumal wir ja jetzt auch (THX HWguru) eine Möglichkeit hätten den Teamspeakserver übers Web GUI ein und auszuschalten.

Mal sehen, wenn ich Zeit finde compiliere ich das paket mal auf dem NAS und versuche mein Glück.

Greetz.
Snoopy
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)