Wednesday, November 22nd 2017, 11:06pm UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to NAS Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

HWguru

NAS2000-Team

Posts: 1,001

Location: Wien

1

Tuesday, December 29th 2009, 10:10am

FAQ - NAS2000, NAS2001, MRT DUAL-NAS, SL3316 basierend

Bitte generell einmal in der Wikipedia nachlesen. Zu fast jeder Frage ist dort etwas zu finden. -RTFM-
F: kann man den bootloader per telnet erreichen
A: ja, ca. 3 Sekunden lang nach dem Einschalten, am einfachsten geht es mit Icybox FlashStart

F: wie kann ich prüfen ob der bootloader noch lebt?
A: ein Dauerping zu 192.168.2.71 starten (ping -n 1000 -w 100 192.168.2.71), Box einschalten, kommt eine Antwort --> Ok
A: blinken die LEDs an der Buchse für ca 1 Sek. auf? --> Ok

F: Welche IP Adresse muss mein PC haben um per telnet auf den bootloader zu kommen?
A: Der PC muss sich im selben Subnetz befinden - also 192.168.2.xx (zB 192.168.2.3)

F: kann ich ein ausgekreuztes Netzwekkabel verwenden?
A: nein, das geht nicht - nur per hub, switch oder router verbinden (mit manchen Routern gibt es Probleme)

Euer Forum Team
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!