Dienstag, 21. November 2017, 07:18 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: NAS Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. April 2012, 19:06

DNS 320 Downloadgeschwindigkeit nicht ausreichend

Hallo liebes Forum,

ich hab mir vor längerer Zeit ein DNS 320 mit einer WD 640GB Festplatte angeschafft.

Das ganze hängt an nem Level-One Gigabit Switch. daran ist auch mein Router ein WRT-54GL Router mit DD-WRT Firmware angeschlossen.

Dieser vergibt die IP Adressen, also er vergibt fest definierte IP-Adressen über DHCP.

Vorher ging alles perfekt, Uploadgeschwindigkeit so um die 25-28 mb/s Download 35-40 mb/s, die Werte sind gut..

Dann bin ich in ein neues Zimmer umgezogen, jetzt ist die Downloadgeschwindigkeit auf ca. 12-16 mb/s abgesunken.

Die Uploadgeschwindigkeit beträgt 22 mb/s

Verlegt sind folgende Kabel:
Vom Switch zum Router Cat.5 1m
Vom Switch zum PC Cat.5 2m
Vom Switch zum NAS Cat.6 5m

Folgendes hab ich schon getestet:
Anderer PC verwendet, -kein Unterschied
Anderes Kabel vom NAS zum Switch, -kein Unterschied
NAS direkt an PC (Automatisches Crossover), -kein Unterschied
Netzwerkkarte ist auf Gigabit gestellt, wenn man unter Status schaut.
Router weg vom Netzwerk (Router vergibt IP´s), -kein Unterschied

An was könnte das liegen? Das Geschwindigkeitslämpchen am NAS leuchtet grün, also Gigabit.
Übertragungsgeschwindigkeit ist auf Auto, 1000 bringt aber keine Änderung.

Getestet wurde mit: Einem Linux Image file, (ca. 700mb), einer Film Datei, (ca 1,5 Gigabyte), einer Rar Datei, (unkomprimiert, 500mb)
Überall war die Geschwindigkeit ziemlich gleich.

Es kann an folgenden Dingen nicht liegen: PC, Switch, Kabel

An was kann es den liegen? Vielleicht nur eine Einstellungssache im NAS?

Ich bin gespannt auf eure Antworten :D

Für die Hilfe bedanke ich mich schon im Vorraus!

mfg

2

Freitag, 13. April 2012, 16:06

Keiner eine Idee woran das liegen könnte?

HWguru

NAS2000-Team

Beiträge: 1 001

Wohnort: Wien

3

Samstag, 14. April 2012, 11:33

Servus,
ein wenig Geduld musst du schon haben :rolleyes:

Wenn du in deinem System nichts geändert hast und es bei einer Direktverbindung PC <-> NAS auch langsamer ist, würde ich auf ein Problem im 320er tippen.

Ich glaube aber dass niemand hier so ein Gerät besitzt und daher ist es auch schwer gescheite Tipps zu geben.
Gibt es so etwas wie ein Logfile oder Systemstatus?

HWguru
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!

4

Samstag, 14. April 2012, 18:12

Hallo,

Naja, das ärgert mich schon, wenn ohne Grund auf einmal alles so langsam ist.

Aber danke auf jedenfall für jeden Tipp und jede Antwort!!!

Im Anhang ein Logfile

mfg
»Ghostrider1911« hat folgende Datei angehängt:
  • log.txt (71,48 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. April 2012, 18:54)

AQUAR

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Australia

5

Sonntag, 15. April 2012, 14:49

Hi,

The log file is not of any help as it just informs you that it is using smb for file sharing.

It is impossible to put a finger on why the performance has dropped without a deeper analysis of your network.
You may be better off enquiring about this sort of thing at a networking forum, rather than a NAS forum.

For what it is worth:
I am guessing that your network has some new overhead or issue that results in data packets having to be resent.
This would slows down the effective speed of the connection.

My first steps would be to go through the various hardware component that make up the LAN connection and check them out one by one by substitution.

Ditto for all software involved in processing the data ie: virus scanner, fire wall, netbios/tcp settings, samba settings etc.


AQUAR

6

Sonntag, 15. April 2012, 18:22

Hi,

sorry, my english isnt so good.

I tried already to find out, whats the problem.

But if i transfer data from one to another pc, its very fast.

And if i connect the NAS directly to the PC the Datatransfer isnt faster.

(I´ve tried 2 PC´s)
I really dont know. wherelse the Problem could be. Only the DNS 320 could be the Problem.

Do you think it would help to do a reset ?

mfg

HWguru

NAS2000-Team

Beiträge: 1 001

Wohnort: Wien

7

Sonntag, 15. April 2012, 19:16

Hi,
wenn es am NAS liegt gibt es eventuell andere Foren die sich genau mit dieser Type beschäftigen.
Es gibt jedenfalls den Wolf Uli der sich gut auskennt.

Hast du sicher nichts in deiner Konfiguration geändert? Update? ...

lG HWguru
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!

8

Montag, 16. April 2012, 16:18

An alle Interessierten:

Nach zurücksetzten auf Werkseinstellung funktioniert wieder alles perfekt, woher das Problem kam? Kein Ahnung -.-


mfg

AQUAR

Schüler

Beiträge: 100

Wohnort: Australia

9

Dienstag, 17. April 2012, 11:32

Hi,

I think that you did troubleshoot and therefore were able to reason that the most likely problem device was the NAS itself.

Great that a factory reset fixed the issue for you, and thanks for providing the feedback.

Aquar

snoopy

NAS2000-Team

Beiträge: 467

Wohnort: Zu Hause

10

Dienstag, 17. April 2012, 13:41

This might be correlated to the cable.

May it be, that the NAS or better the Network Chip detects the cabletype by .... :think: hmm. whatever?

And therefore has some switching options between the transfer rates and thus - related cable type?

Just an idea, since he told us that he changed nothing ... but the cable.

Greetz
Snoopy
--------------------------------------------------------------------------
Der Mensch ist das wichtigste und kostbarste Peripheriegerät einer Computeranlage.

myStuff: NAS2001+4220(1000Gb-ext3)+Dlink524+KabelD. (120 Mbit)