Donnerstag, 23. November 2017, 17:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: NAS Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HWguru

NAS2000-Team

Beiträge: 1 001

Wohnort: Wien

1

Donnerstag, 24. Januar 2008, 08:37

Automatische Lüfterabschaltung bei Diskspindown für NAS2000

Falls jemand das automatische Spindown nutzt und auch den Lüfter schalten möchte, ist dieser Zubau gedacht.

Die Schaltung aktiviert den Lüfter sobald Festplattenaktivität durch die R/W Led angezeigt wird.
Nach einer Verzögerung, die durch den Kondensator bestimmt wird, schaltet sich der Lüfter wieder aus.

Ich habe bei mir 1 Std. als Spindownzeit konfiguriert. Mit 330uF passt das ganz gut zusammen.
Wenn jemand eine andere Zeit haben möchte, ist der Kondensator entsprechend zu verändern.
Zu groß sollte allerdings der Wert nicht werden, da dann auch schon eine Einschaltverzögerung auftritt.

Funktionsweise:
Das Signal HDLED kommt direkt von der Festplatte und wird benutzt um eine Led mit Vorwiderstand an +5V zu betreiben. Bei Zugriffen wird dort 0V=GND Pegel angelegt. FAN_I+ kommt vom Lüfterschalter des NAS und ist +5V. Dadurch wird immer wenn die HDLED leuchtet, der Kondensator C1 aufgeladen und der P Kanal Mosfet durchgeschaltet.
Ein Fet ist extrem hochohmig am Gate Pin und deshalb wird C1 eigentlich nur durch R2 entladen und bestimmt so die Ausschaltverzögerung t=RxC=10E6x330E-6=3300 Sek. = ca. 1Std.

Alternativ zum BS250 kann auch zB ein BSS92 oder BS208 verwendet werden. Achtung, die FETs können eine unterschiedliche Pinbelegung haben.

Wenn die Platte nicht dreht braucht mein NAS200 ca. 7W, mit der laufenden Seagate Barracuda 7200.9 250G ca. 13W ohne Zugriffe und 14W bei Zugriffen.

Die Schaltung in das rote Kabel zum Lüfter einbauen. FAN_I+ auf der Seite des NAS und FAN_O+ auf der Seite des Lüfters. Die Steuerleitung kann man entweder bei R163 (siehe Foto) oder am Festplattenstecker/Kabel Pin 39 anlöten.
Schaltung [attach]104[/attach] und R163 beim NAS2000 [attach]55[/attach]
Leute ohne Laster haben oft wenige Tugenden...
NAS2000 2.3.2.IB.2.RS.1+Lüfterabschaltung+SSH+do_it+zusätzliche commandline tools+changed root password
1. suchen - lesen - Google - lesen - 1. Fragen gehören ins Forum, dann profitieren alle davon!